Eine Frage der Technik

Du erwartest tollen Sound?! Willst Du… kriegst Du!

Dein Entertainer - Was bringt DEIN ENTERTAINER mit auf die BühneMeine Anlagen und Instrumente sind immer gepflegt und technisch OK, sollte es einmal zu einem Ausfall eines Instrumentes auf der Bühne kommen, ist immer Ersatz zur Stelle.

Meine technische / musikalische – Ausstattung:

Tasten und Module:

Korg PA 900 (Standart)

Ketron SD-7

Ketron SD-40

Weltmeister Akkordeon

Korg PA 500 Musikant (Erweitert)

SD-1000 von Ketron – Soundmodul / Player (Erweitert)

Yamaha CS1X – Für ein bissel Retro-Sound (Erweitert)

Ketron Midjay – Soundmodul / Player (Erweitert)

ANMERKUNG – Ich habe es mir ABGEWÖHNT ständig neue Keyboards beim Fachhändler aus dem Laden zu schleppen. Ich setzte seit SD-40 nur noch auf neue Klangmodule. Weil „GEILER“ vom Sound geht nicht!

PA:

2 x RCF mit jeweils 1400 Watt in der Spitze

Maui 28 – Linien-Treiber Anlagen mit dem Verwöhnaroma für die Ohren. Überall im Raum bekommen die Gäste den gleichen Klang ohne das es nervt. Lautstärke ist nicht ALLES. (Standart)

2 x JBL 15/1 mit jeweils 625 Watt RMS (Standart je nach Raum)

Für größere Veranstaltungen parat:

2 x Alto Powermixer mit 1500 Watt

Sub-Lautsprecher-Anlage 15er/12er mit 1500 Watt pro Seite (15Sub/12Top)

Adam Hall Endstufen für die größeren Gigs

Effekte:

Alesis Studio-Hall

TC-Helicon – Vokalist – Touch

Licht:

(je nach Raumgröße und Platz)

16 x Par- Scheinwerfer

Diverse LED-Effekte

Mikros:

AGK- Headmic mit Sender

AGK-880S

EV-707

2x SL-Sender – Mic für Gäste / Veranstalter

In der heutigen Zeit, muss ein Alleinunterhalter immer mit moderner Technik arbeiten, seit einigen Jahren hat auch ein Alleinunterhalter die Möglichkeit quasi eine ganze Band auf die Bühne zustellen.

Dafür benötigt es jedoch ein paar kleiner technischen „Tricks“ wie Midifiles ( Musikdaten die im Keyboard abgespielt werden ) und natürlich auch Halbplaybacks die mit Chorgesang belegt sind.

Durch diese „Tricks“ hast Du als Veranstalter immer eine Garantie dass der Sound passt. Natürlich gibt es auch noch Alleinunterhalter die auf diese Hilfen verzichten, leider klingen diese dann auch so… aber wer es mag …!

Mit einem Alleinunterhalter der technisch auf der Höhe ist…

…erhälst Du eine komplette Band zum 1.Mann-Preis

Du braust auch gegenüber einer Band keine 20qm Bühne mehr, “4-6qm” sind schon OK.

Und wenn der Platz mal noch weniger ist benutze ich meinen Player und hänge mir mein Akkordeon um und stelle 1xMaui 28 auf, dann geht es auch im Dixi-Klo.